1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftswissenschaften
  5. Uni Frankfurt a.M.
  6. Fachbereich 02: Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftswissenschaften, Studiengang

Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 3.650
Studienanfänger pro Jahr 1.155
Absolventen pro Jahr 551
Abschlüsse in angemessener Zeit 90,5 % *
Geschlechterverhältnis 57:43 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 11,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 4915:670

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Eine Besonderheit des Frankfurter "Bachelor in Wirtschaftswissenschaften" ist, dass er Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre integriert. Damit bietet er eine breite wirtschafts-­wissenschaftliche Grundlage als akademische Erstausbildung und die entscheidende Basis für eine Fortführung des Studiums in verschiedenen Masterprogrammen. Der Bachelorstudiengang ist sechssemestrig angelegt. Das Studium vermittelt die Wirtschaftswissenschaften, sowohl die Volkswirtschaftslehre als auch die Betriebswirtschaftslehre, in ihrer Breite und in ihren Zusammenhängen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss und eine fundierte Basis für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Die Absolventen werden für die gesellschaftlichen und fachlichen Anforderungen des Arbeitsmarktes qualifiziert. Tätigkeitsfelder liegen schwerpunktmäßig in der ökonomiebasierten Analyse sowie in der Vorbereitung, Durchführung und reflektierenden Überprüfung von wirtschaftlichen Entscheidungen in Unternehmen und Forschungsinstituten, in der öffentlichen Verwaltung und bei Verbänden sowie in internationalen Organisationen.
  • Schlagwörter
    Bachelor, Frankfurt, Wirtschaftswissenschaften, Goethe Universität
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren