1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. VWL
  5. Uni Mannheim
  6. Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
  7. Economics (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
VWL, Studiengang

Economics (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 131
Studienanfänger pro Jahr 52
Absolventen pro Jahr 31
Abschlüsse in angemessener Zeit 91,9 % *
Geschlechterverhältnis 64:36 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 52,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" obligatorisch
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 5/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 11/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 460:65

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Der Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten.

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Sehr hohes Renommee in Lehre und Forschung; Ausbildung bereitet auf Karrieren in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung vor; sehr großes Veranstaltungsangebot in der gesamten Breite des Faches; weitgehende Wahlmöglichkeiten; Vermittlung von social skills; zahlreiche hochrangige Austauschprogramme; Evaluation aller Lehrveranstaltungen; Absolventenbuch; Alumni-Verein; Praktika-Börse, on campus-Recruiting
  • Fachliche Schwerpunkte
    Eine Vielzahl von Fachgebieten der Volkswirtschaftslehre wird abgedeckt: Arbeitsmarktökonomik, Empirische Wirtschaftsforschung, Entwicklungsökonomik, Experimentelle Wirtschaftsforschung, Finanzwissenschaft, Industrieökonomik, Internationale Ökonomik, Makro- und Mikroökonomik, Monetäre Ökonomik, Ökonometrie, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftspolitik, Wettbewerb und Regulierung etc.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Schulungsprogramm Wissenschaftskommunikation und Forschungskommunikation der Universität; Veranstaltungen zum Projekt-, Zeit- und Konfliktmanagement, zur Verhandlungsführung etc.; Vermittlung von IT-Kompetenzen; Kurse der UB zur Informationsrecherche (WWW, Datenbanken, Literatur etc.); im zweiten und dritten Semester freie Kombination von Wahlkursen; Studiengang vollständig in Englisch; Angebot von Wahlveranstaltungen durch Praktiker; breites Angebot an Austauschprogrammen; Berufungen von Professoren aus dem Ausland; Career Center, Job- und Praktikumsbörsen; Veranstaltungen zum Berufseinstieg
  • Schlagwörter
    Economics, Volkswirtschaftslehre, VWL, Wirtschaft
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren