1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Siegen
  6. Fakultät III: Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht
  7. Controlling und Risikomanagement (M.Sc.)
che
BWL, Studiengang

Controlling und Risikomanagement (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 217
Studienanfänger pro Jahr 59
Absolventen pro Jahr 47
Abschlüsse in angemessener Zeit 47,3 % *
Geschlechterverhältnis 63:37 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 15 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote 261:50
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang ist ein konsekutives Vollzeit-Studienprogramm mit einer Regelstudienzeit von 4 Semestern. Er bietet Studierenden ein individualisierbares Profil aus folgenden Modulen: Strategische Unternehmensführung und Finanzierung, Leistungswirtschaftliche Unternehmensführung, Risikomanagement, Unternehmensbewertung und externe Rechnungslegung, Management von betrieblichen Entscheidungen, IT-Management, Wertschöpfungsmanagement, Betriebswirtschaftslehre und Kommunikationskompetenz. Vervollständigt wird das Programm durch ein volkswirtschaftl. Vertiefungsmodul und einen Wahlbereich.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Controlling, insb. operatives und strategisches Controlling, Unternehmensführung und Wertschöpfungsmanagement. Risikomanagement, insb. finanzielle Unternehmensführung, Risikomessung und -steuerung, Kapitalmanagement.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Region Südwestfalen ist die drittgrößte Industrieregion Deutschlands. Die Universität Siegen zeichnet sich durch einen starken Bezug zur Region und dessen Mittelstand aus. Insbesondere der Masterstudiengang „Controlling und Risikomanagement“ nutzt diesen Mittelstandsbezug und erweitert die Bindung zwischen Theorie und Praxis um aktuelle Forschungsaspekte, wie beispielsweise das Forschungsfeld der RiskGovernance. Lehrbeauftragte und Praxispartner sichern dabei durch Veranstaltungen, wie Vorlesungen, Seminare oder Vortragsreihen den laufenden Austausch.
  • Schlagwörter
    Finanzmanagement, Bankmanagement, Kreditrisikomanagement, Wertschöpfungsmanagement
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren