1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. HS Heilbronn
  6. Fakultät für Wirtschaft und Verkehr (WV)
  7. Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 26 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 286
Studienanfänger pro Jahr 100
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 74:26 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 14,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 362:40

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang hat eine starke Ausrichtung auf die Informationssysteme in Integration mit Social Media-Themen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen. Technisch zeigt sich ein stärkerer Fokus im Bereich der Unternehmensanwendungen mit der Entwicklung von webbasierten und mobilen Anwendungen, plattformunabhängig. Übergreifend wird Wert auf das Thema IT-Management und Projektmanagement gelegt, welches die Studierenden in den verschiedensten Bereichen praxisnah einsetzen können. Im betriebswirtschaftlicheren Bereich sind vor allem Web 2.0 und Social Media mit Internetbezug zentrale Themen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Enge Vernetzung mit der Wirtschaft, auch über das Pflichtpraktikum hinaus. Bei Projektstudien werden realitätsnahe Projektszenarien zusammen mit Unternehmen durchgeführt. Exkursionen zu Unternehmen, um einen Einblick in die Unternehmenswelt zu erhalten. Management-Präsentationen sowie Verhandlungsführung in Projekten. Unterstützung im Career Service durch Trainings, Assessment Center und Karrieremessen für einen direkten Berufseinstieg. Enge Zusammenarbeit mit dem Fachbeirat WIN zur berufsnahen Gestaltung des Studiums. Vermittlung von Methodenkompetenz in den Veranstaltungen.
  • Schlagwörter
    Informationstechnologie, IT, Business Informatics, Information Systems, Computer, Daten, Prozesse, BI, IT-Management, Business Intelligence, GPM, Social, Geschäftsprozesse, Web, Social Media, Usability
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren