1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Karlshochschule Int. Univ. (priv.)
  6. Fakultäten I und II
  7. Internationales Tourismusmanagement (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Internationales Tourismusmanagement (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 50
Studienanfänger pro Jahr 13
Absolventen pro Jahr 16
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr
Geschlechterverhältnis 14:86 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 70,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang setzt sich kritisch mit allen Bereichen der Tourismus-Wirtschaft, seiner sozialen, geographischen sowie destinatorischen Implikationen auseinander und bietet den Studierenden so die Möglichkeit, die unterschiedlichen Aufgaben- sowie ethischen und nachhaltigen Fragestellungen der Branche kennenzulernen. Besonders im Fokus steht der Erwerb interkultureller Kompetenz. Der Studiengang zeichnet sich durch einen hohen Fremdsprachenanteil in der Lehre und einen obligatorischen Studienaufenthalt aus.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    im Studiengang werden regelmäßig CaseStudies bearbeitet, ein Modul im 3. Semester versetzt die Studierenden in die Lage Leiter einer Unternehmung zu sein und lernen insbesondere die Teile Organisation, HR und Finanzen kennen; im 3.und 4. Semester arbeiten die Studierenden in Kleingruppen jeweils an einem Unternehmensprojekt, d.h. Unternehmen treten an unsere Studierenden mit Aufgaben heran, die diese bearbeiten und dem Unternehmen abschließend vorstellen; im 6. Semester sind die Studierenden im Internship (3-monatiges Praktikum)
  • Schlagwörter
    Management, International, Tourismus, Reisen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren