1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftswissenschaften
  5. Uni Hannover
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  7. Wirtschaftswissenschaft (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftswissenschaften, Studiengang

Wirtschaftswissenschaft (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 8 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 1.931
Studienanfänger pro Jahr 624
Absolventen pro Jahr 260
Abschlüsse in angemessener Zeit 95,2 % *
Geschlechterverhältnis 61:39 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 28,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 1979:629

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Der Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten.

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im Unterschied zu den 6-Semester-Kurzstudiengängen anderen Hochschulen in Deutschland umfasst der Bachelor-Studiengang Wirtschaftswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover acht Semester. Durch die beiden zusätzlichen Semester können sehr umfassende Vertiefungsfächer (jeweils 25 ECTS) integriert werden. Weit überdurchschnittliche Breite des Angebots an Vertiefungsfächern (18). Individuelle Spezialisierung durch freie Kombination von betriebs- und volkswirtschaftlichen sowie einem fakultätsübergreifenden Vertiefungsfach (Wirtschaftsgeographie).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Externe Lehrbeauftragte und Honorarprofessoren aus der Praxis; Externe Seminare mit Praxispartnern ; Schlüsselkompetenzmodul mit Wahlmöglichkeiten; Bachelorarbeit in Kooperation mit Unternehmen; Studentische Initiativen (z.B. MTP, AIESEC,Market Team, Janus Consultants); Bewerbungsmappencheck für Praktika und Berufseinstieg; Career Service an der Universität; Schreibwerkstatt; Alumninetzwerk und Förderverein der Fakultät
  • Schlagwörter
    BWL, VWL, Economics, Business Administration
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren