1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. BTU Cottbus-Senftenberg/Cottbus
  6. Fak.1: Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- u. Informationstechik
  7. Angewandte Mathematik (M)
che
Mathematik, Studiengang

Angewandte Mathematik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 0 Credits in Pflichtmodulen, 56 Credits in Wahlpflichtmodulen, 24 Credits im Nebenfach/Wahlbereich, wählbare Nebenfächer: bei Studienrichtung MNT Physik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, bei Studienrichtung WM Wirtschaftswissenschaften
Fachausrichtung Mathematik, Angewandte Mathematik, Statistik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 56, Credits aus anderen Disziplinen: Studienrichtung WM: Wirtschaftswissenschaften 28, Studienrichtung MNT: Physik, Informatik, Ingenieurwissenschaften 24
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Mathematik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 11
Studienanfänger pro Jahr 3
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine ausreichende Datenbasis
Geschlechterverhältnis 82:18 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Studienrichtungen Wirtschaftsmathematik (WM), Mathematik mit naturwissenschaftlichem oder technischem Anwendungsfach (MNT); Befähigung zu eigenverantwortlicher Tätigkeit und interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Wirtschaftswissenschaftlern, das Mentorensystem garantiert eine den Studienzielen entsprechende Modulauswahl und ermöglicht individuell gestaltete Studienpläne; Qualifizierung für Tätigkeit in Forschung und Entwicklung in Abhängigkeit von der gewählten Studienrichtung in Industrieunternehmen bzw. Banken und Versicherungen und in Universitäten und Forschungsinstituten
  • Häufigste Austauschhochschulen
    TU Wien (Österreich)
  • Schlagwörter
    Wirtschaftsmathematik; Statistik; Optimierung; Numerik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Mathematik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren