1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Mittweida
  6. Fakultät Computer- und Biowissenschaften
  7. Angewandte Informatik (B.Sc.) - Studienrichtungen IT-Sicherheit und Softwareentwicklung
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Angewandte Informatik (B.Sc.) - Studienrichtungen IT-Sicherheit und Softwareentwicklung


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil 140 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Software-Engineering, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 15 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 179
Studienanfänger pro Jahr 91
Absolventen pro Jahr nicht ausgewiesen, da im Studienjahr 15/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da im Studienjahr 15/16 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 90:10 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Absolventen der Studienrichtung Softwareentwicklung werden in die Lage versetzt, alle Phasen des weitreichenden Softwareentwicklungsprozesses aktiv eigenständig-kreativ und teamfähig unter Nutzung moderner Methoden und Werkzeuge zu gestalten. Ziel und Inhalte der Studienrichtung IT-Sicherheit werden von den aktuellen und vielfältigen Anforderungen an diesen Tätigkeitsbereich geprägt. Insbesondere die Sicherstellung der Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit von Daten wird zunehmend schwieriger. Die Absolventen werden befähigt, die nötigen Sicherherheitslösungen zu entwickeln und einzusetzen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das gesamte Studium erfolgt anwendungs- und praxisorientiert, beginnend mit der soliden Einführung in Informatik-Kernbereiche, ergänzt durch mathematisch-naturwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen, Fremdsprachen- und Wahlangebote zu sof
  • Schlagwörter
    angewandte Informatik; Software; Softwareentwicklung; Software Engineering; App; Programmierung; IT; Projektmanagement; Netzwerk, IT-Sicherheit; IT-Security; Cybercrime; Hacking; digitale Forensik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren