1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. TU Braunschweig
  6. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät
  7. Finanz- und Wirtschaftsmathematik (B)
che
Mathematik, Studiengang

Finanz- und Wirtschaftsmathematik (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 106 Credits in Pflichtmodulen, 9 Credits in Wahlpflichtmodulen, 63 Credits im Nebenfach/Wahlbereich, wählbare Nebenfächer:
Fachausrichtung Mathematik, Angewandte Mathematik, Statistik, Wirtschaftsmathematik
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 119, Credits aus anderen Disziplinen: Finanz- und Wirtschaftswissenschaften 63
Credits insgesamt 180
Informationen zum Fach Mathematik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 206
Studienanfänger pro Jahr 71
Absolventen pro Jahr 21
Abschlüsse in angemessener Zeit 83,3 %
Geschlechterverhältnis 52:48 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus zulassungsfrei
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 81:46

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Dieser mathematische Studiengang beruht auf den Säulen Mathematik, Finanzwirtschaft und Wirtschaft. Den Mathematikmodulen Analysis und Lineare Algebra stehen einführende wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenmodule gegenüber. In den aufbauenden Modulen zu Numerik, Optimierung, Stochastik sowie in der Computerorientierten Mathematik tritt der Einsatz des Computers stärker in den Vordergrund. Dazu kommen Finanzmathematik und finanz- und wirtschaftswissenschaftliche Vertiefungen. Die mathematische Abschlussarbeit kann sowohl in der Mathematik als auch im Bereich Wirtschaft geschrieben werden.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Queen Mary University / Großbritannien, Université Joseph Fourier Grenoble 1 / Frankreich
  • Schlagwörter
    Finanzmathematik; Wirtschaftsmathematik; Management; Finanzwirtschaft; Betriebswirtschaft; Wirtschaft; Finanzen; Numerik; Optimierung; Stochastik; Zeitreihen; computerorientiert; Computerpraktikum; Börse; IT
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Mathematik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren