1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. EvHS Darmstadt
  6. Fachbereich Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  7. Pflegewissenschaft (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
Pflegewissenschaft, Studiengang

Pflegewissenschaft (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit primärqualifizierend, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Ausbildungsanteile k.A.
Praxiselemente im Studiengang 10 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 36
Studienanfänger pro Jahr 10
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da im Durchschnitt <10 Absolventen
Geschlechterverhältnis 14:86 [%m:%w]

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote
Zulassungsvoraussetzungen Hochschul- und landesspezifische Zulassungsvoraussetzungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Weiterentwicklung pflege-/ gesundheitswissenschaftliche Expertise; vertieft analysierende, forschende, reflektierende Kompetenzen; Pflegeforschung, Forschungsanwendung, Beratung und Bildung, Schwerpunkte Public Health, Public Health Nursing; zielgruppenspezifische Prävention und Gesundheitsförderung; Gestaltung kommunikationsintensiver Prozesse; Qualitätsmanagement/ -entwicklung; Führungs- und Koordinationsaufgaben; Lösung / Steuerung von Versorgungsproblemen; Arbeits- und Innovationsprozesse; Optimierung von Strukturen und Organisationen; Berücksichtigung der Autonomie der Patienten
  • Fachliche Schwerpunkte
    Weiterentwicklung pflege-/ gesundheitswissenschaftliche Expertise; vertieft analysierende, forschende, reflektierende Kompetenzen; Schwerpunkte Public Health, Public Health Nursing; zielgruppenspezifische Prävention und Gesundheitsförderung; Gestaltung kommunikationsintensiver Prozesse; Qualitätsmanagement/ -entwicklung; Führungs- u. Koordinationsaufgaben; Lösung Steuerung v. Versorgungsproblemen
  • Schlagwörter
    Pflegewissenschaft; Gesundheitswissenschaft; Pflegeforschung; Praxisentwicklung;Gesundheitsförderung; Public Health Nursing; Management; Pflegemanagement; Patientenautonomie; Forschung; Pflegeberatung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren