1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geowissenschaften
  5. Uni Jena
  6. Institut für Geowissenschaften, Studiengänge Geowissenschaften
  7. Geowissenschaften (B)
Ranking wählen
Geowissenschaften, Studiengang

Geowissenschaften (B) Institut für Geowissenschaften, Studiengänge Geowissenschaften - Uni Jena


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil 99 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, min. 54 Wahlpflichtcredits, 27 Credits im Wahlbereich/Nebenfach
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 6 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 8 ECTS anrechenbar für freiwillige Praxisprojekte/Praktika;
Geländeexkursionen Geländeexkursionen im Umfang von 21 Pflichtcredits und 14 Wahlpflichtcredits

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 81
Studienanfänger pro Jahr 38
Absolventen pro Jahr 28
Abschlüsse in angemessener Zeit 94,6 %
Geschlechterverhältnis 70:30 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Geländeexkursionen 1/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Verständnis für naturwissenschaftliche Fragestellungen wird gefördert und weiter entwickelt. Die Studierenden sollen besonderes Interesse an Geowissenschaften und/oder ein umweltbezogenes Engagement mitbringen. Der Abschluss befähigt zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung (Master-Studium) und zu einer Tätigkeit z.B. in Wasserwirtschafts-, Stadtplanungs- und Umweltämter sowie Ingenieurbüros. Studierende mit verstärkt praxisorientiertem Interesse können das anwendungsnahe Profil der Fachhochschule Jena mitnutzen, um sich gezielt auf einen Berufseinstieg im Umweltsektor vorzubereiten.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Geologie, Mineralogie, Geophysik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Kernkompetenz besteht aus vertieften Kenntnissen in den Fächern Geologie, Mineralogie und Geophysik. Zielgruppen sind Abiturienten und ausländische Bewerber, die ein Grundgerüst in naturwissenschaftlicher Ausbildung mitbringen und ein nachhaltiges Engagement in den Erdwissenschaften und Umweltwissenschaften aufweisen. Die Absolventen können gleichermaßen geologische, geophysikalische, hydrogeologische, mineralogische und materialwissenschaftliche Kompetenzen in Firmen, Behörden und Ingenieurbüros zur Anwendung bringen.
  • Schlagwörter
    Geologie, Geophysik, Mineralogie, Hydrogeologie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren