1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Mainz
  6. Fachbereich 08: Physik, Mathematik und Informatik
  7. Physik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Physik, Studiengang

Physik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Credits für Laborpraktika keine Angabe

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 127
Studienanfänger pro Jahr 43
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 62,5 %
Geschlechterverhältnis 83:17 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationales Recht 1/1 Punkte
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/10 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Studienbeginn im Winter- und Sommersemester; breites Vertiefungsangebot durch 30 Vorlesungen in Winter- und Sommersemester in Atom-, Kern-, Hadron, Teilchen-, Astroteilchenphysik sowie Quantenoptik und kondensierter Materie; Vorlesungen von Graduiertenschulen können eingebracht werden; Anerkennungen von Praktika in Forschungsinstituten, über 50 wissenschaftliche Arbeitsgruppen; Einzel- und Projektpraktika; englischsprachiger Studiengang; Verzahnung mit Exzellenzcluster PRISMA und Exzellenzschule MAINZ.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Schwerpunkte sind Quanten- und Atomphysik, Neutronenphysik, Kern- und Hadronenphysik, Elementarteilchenphysik und Astroteilchenphysik, Kondensierte Materie (weiche und harte Materie, Spintronik). In allen Bereichen gibt es sowohl eine theoretische als auch eine experimentelle Ausrichtung.
  • Schlagwörter
    Exzellenz; Forschung; Teilchen; Kerne; Festkörper; Quanteninformation; Beschleuniger; CERN; Strings; Astrophysik; Laser; Promotion; MPI; HPC; HIM; MAMI; Auswahl; Nebenfach; Forschungsmodul; Englisch
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren