1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. HU Berlin
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
  7. Physik (B)
che
Physik, Studiengang

Physik (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 710
Studienanfänger pro Jahr 192
Absolventen pro Jahr 46
Abschlüsse in angemessener Zeit 86,0 %
Geschlechterverhältnis 78:22 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 6 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 13 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus zulassungsfrei
Bewerber/Studienplatz-Quote 363:165

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    von Beginn an Forschungsbezug; starkes Lehrangebot, das institutsübergreifend konzipiert ist und angeboten wird (Zusammenarbeit mit den Instituten für Chemie, Mathematik, Biologie); zusätzliche Profile durch Anbindung von außeruniversitären Forschungseinrichtungen über gemeinsame Professuren ("S-Professuren") (Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, Deutsches Elektronen-Synchrotron, Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie, Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik, Potsdam-Institut für Klimafolgenfoschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt)
  • Profil des Studiengangs
    Elementare Hilfsmittel der Physik, Physik I: Mechanik und Wärmelehre, Physik II: Elektromagnetismus, Physik III: Optik, Physik IV: Quanten-, Atom- und Molekülphysik, Theoretische Physik I: Klassische Mechanik und Spezielle Relativitätstheorie, Theoretische Physik II: Elektrodynamik,Theoretische Physik III: Quantenmechanik, Theoretische Physik IV: Fortgeschrittene Quantenmechanik, Theoretische Physik V: Thermodynamik, Lineare Algebra, Rechneranwendungen in der Physik, Grundpraktikum I, Grundpraktikum II, Einführung in die Festkörperphysik, Einführung in die Kern- und Elementarteilchenphysik, Bachelorarbeit, Analysis I, Analysis II, Analysis III, Fortgeschrittenenpraktikum I, Fortgeschrittenenpraktikum II, Elektronik, Funktionentheorie, Mathematische Methoden der Physik,Forschungsseminar, Fortgeschrittene Themen der Physik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vermittlung fachwissenschaftlicher Grundkenntnisse in Mathematik, experimenteller und theoretischer Physik; begleitende forschungsnahe und praxisorientierte Praktika (Gruppenarbeit, Projekt- und Zeitmanagement, Recherche, Präsentationen); anrechenbares nichtakademisches Berufspraktikum; praxisorientierte Bachelorkurse (Sozial- und Methodenkompetenz, Organisations- und Managementkompetenz, Informations- und Medienkompetenz); anrechenbares Teilstudium im Ausland; Beteiligung an Lehraufgaben (Tutor); Career Service: Berufsprofilentwicklung; Bewerbungsstrategien, Arbeitgeberkontakte.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Trinity College Dublin, Irland, EPF Lausanne, Schweiz,Panepistimio Kritis , Griechenland
  • Schlagwörter
    Physik; Mechanik; Wärmelehre; Elektromagnetismus; Optik; Elektrodynamik; Thermodynamik; Mathematik; Quantenphysik; Atomphysik; Festkörperphysik; Praktikum; Elektronik; Forschungsseminar; Rechner
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren