1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Karlsruher Inst. f. Technologie KIT
  6. Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften
  7. Sportwissenschaft (B.Sc.)
Ranking wählen
Sport / Sportwissenschaft, Studiengang

Sportwissenschaft (B.Sc.) Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften - Karlsruher Inst. f. Technologie KIT


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil Sportarten und Bewegungsfelder in Theorie und Praxis, 10 Pflichtcredits, 20 Wahlpflichtcredits, Fachwissenschaftliche Bereiche, 67 Pflichtcredits, 16 Wahlpflichtcredits, Übergreifende Kompetenzbereiche, 29 Pflichtcredits, 17 Wahlpflichtcredits, Schlüsselkompetenzen, 6 Wahlpflichtcredits
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend; 12 ECTS max. anrechbar für berufspraxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 224
Studienanfänger pro Jahr 57
Absolventen pro Jahr 44
Abschlüsse in angemessener Zeit 53,4 %
Geschlechterverhältnis 70:30 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus 55 Plätze
Zulassungsvoraussetzungen Ein Eignungstest ist Voraussetzung für die Zulassung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ganzheitlicher sportwissenschaftlicher Ansatz, interdisziplinäre Struktur, Verknüpfung von Forschung und Lehre: Im Kernfach Sportwissenschaft Vermittlung von Basiswissen/-verständnis in sozial- und naturwissenschaftlichen Mutterwissenschaften sowie in Medizin; Vermittlung von Methodenkompetenz; im Vertiefungsbereich fachspezifisch und interdisziplinär im Rahmen von Projekten/eigenen Forschungsarbeiten; breitgefächerte Ausbildung in Theorie und Praxis der Sportarten; im Ergänzungsfach 'Fitness-/Gesundheitsmanagement' Vermittlung berufsrelevanter Kenntnisse und Praxiserfahrungen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vermittlung sportwissenschaftlicher Kompetenzen in sozial- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen sowie sportpraktische Lern- und Lehrkompetenzen; Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen u. Settings (z. B. Betriebliche Gesundheitsförderung, kommerzielle Anbieter im Sport- und Gesundheitsbereich, Klinische Einrichtungen, Sportverbände, Tourismusbranche); enge Verzahnung theoretischer und praktischer Lehr- und Lernformen und Umsetzung im Anwendungsbezug durch Kooperationen mit Einrichtungen der Sport- und Gesundheitsbranche; Berufsexperten als Lehrbeauftrage
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren