1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Paderborn
  6. Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik
  7. Technomathematik (B.Sc.)
Ranking wählen
Mathematik, Studiengang

Technomathematik (B.Sc.) Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik - Uni Paderborn


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Technomathematik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 45
Studienanfänger pro Jahr 19
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit <10
Geschlechterverhältnis 78:22 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelorstudiengang Technomathematik gliedert sich in verpflichtende Module in Basis- und Aufbaustudium und einen Wahlpflichtbereich im Vertiefungsstudium. Die Pflichtmodule mit fest definierten Lehrveranstaltungen aus der Mathematik haben einen Umfang von insgesamt 86 ECTS. Als Schwerpunktfach wird Elektrotechnik oder Maschinenbau mit mindestens 42 ECTS gewählt. Für das Studium generale sind 4 bis 8 ECTS vorgesehen. Die Abschlussarbeit umfasst 12 ECTS.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Zum Studium gehören Numerische Mathematik, Stochastik und ein Programmierkurs. Außerdem wird als umfangreiches technisches Schwerpunktfach (42-57 ECTS) entweder Elektrotechnik oder Maschinenbau gewählt. Durch die Verzahnung von mathematischen Veranstaltungen und Schwerpunktfachveranstaltungen wird Interdisziplinarität geschult. In verpflichtenden Seminaren wird wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren geübt. Zu Übungen gehören Präsenzübungen, in denen auch Gruppenarbeit erfolgt. Die Bachelorarbeit ist auch im Schwerpunktfach möglich. Individuelles Studium generale (4-8 ECTS).
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren