1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Jena
  6. Fakultät für Mathematik und Informatik
  7. Angewandte Informatik (B.Sc.)
che
Informatik, Studiengang

Angewandte Informatik (B.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 69 Credits in Pflichtmodulen, 33 Credits in Wahlpflichtmodulen, 66 Credits im Nebenfach/Wahlbereich, wählbare Nebenfächer: Computational Neuroscience, Geographie, Linguistik/Computerlinguistik, Soziologie, Physik, Psychologie, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Software Engineering, Medizinische Informatik
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 102, Credits aus anderen Disziplinen: ein ausgewähltes Fach 60
Credits insgesamt 210
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 44
Studienanfänger pro Jahr 18
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine ausreichende Datenbasis
Geschlechterverhältnis 79:21 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 7 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus zulassungsfrei
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik unterscheidet sich einerseits durch das stark profilbildende Anwendungsfach und andererseits durch eine Schwerpunktsetzung in der praktischen Ausbildung von üblichen Informatikstudiengängen. Das wird auch durch ein Semesterprojekt unterstrichen, das im Normalfall bei einem Industriepartner absolviert wird. Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester (210 Leistungspunkte). Das Studium des Anwendungsfaches erfolgt kontinuierlich über die ersten drei Studienjahre. Das abschließenden siebte Semester ist ein Praxissemester.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Breit angelegte Ausbildung in den wissenschaftlichen und berufsnahen Grundlagen der Informatik; das Studium enthält ein umfangreiches außeruniversitäres Praktikum; nach erfolgreichem Studienabschluss haben die Studierenden das für ein breites und sich ständig wandelndes Berufsfeld erforderliche grundlegende Fachwissen sowie fachliche und überfachliche Schlüsselqualifikationen erworben.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Uni Växjö, Schweden
  • Schlagwörter
    Intelligente informationsverarbeitende Systeme; Paralleles Rechnen; Informations- und Softwaresysteme; Computational Neuroscience Computerlinguistik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren