1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Mathematik
  7. Mathematik (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Mathematik, Studiengang

Mathematik (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil 65 Pflichtcredits, 65 Wahlpflichtcredits, 40 Credits im Wahlbereich/Nebenfach
Fachausrichtung Mathematik, Statistik, Wirtschaftsmathematik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 8 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 20 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 311
Studienanfänger pro Jahr 142
Absolventen pro Jahr 26
Abschlüsse in angemessener Zeit 71,7 %
Geschlechterverhältnis 62:38 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Vermittlung grundlegender mathematischer Konzepte & die Heranführung an analytisches Denken zu Beginn; breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten und Schwerpunktsetzungen in späteren Semestern; Herstellung eines Anwendungsbezugs zur späteren beruflichen Tätigkeit durch obligatorisches Industriepraktikum, integrierte Praktika+Programmierkurse; Heranführung an wissenschaftliches Arbeiten & englischer Fachliteratur insbesondere in Seminaren & bei BSc-Arbeiten; Förderung von Teamfähigkeit durch in Gruppen zu lösende Übungsaufgaben; Flexibilität in der Studienorganisation ermöglicht Auslandsaufenthalte
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im B.Sc. findet eine breite Ausbildung in verschiedenen Mathematikbereichen statt, gleichzeitig findet individuelle Vertiefungen bei Abschlussarbeiten statt. Ein obligatorisch verankertes Industriepraktikum hat neben dem Einblick in potentielle Berufsfeld
  • Schlagwörter
    Statistik; Numerik; Kryptographie; Informatik; Wissenschaft; Praktikum

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren