1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Jena
  6. Biologisch-Pharmazeutische Fakultät
  7. Evolution, Ecology and Systematics (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Evolution, Ecology and Systematics (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Credits für Laborpraktika keine Angabe
Geländeexkursionen Geländeexkursionen im Umfang von 5 Pflichtcredits und 5 Wahlpflichtcredits

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 57
Studienanfänger pro Jahr 13
Absolventen pro Jahr 20
Geschlechterverhältnis 58:42 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 18,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 90,0 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Kombination der drei organismischen Fächer Spezielle Zoologie, Spezielle Botanik und Ökologie, deren gemeinsame Klammer die Evoution und Biodiversität sind. Zwei Module werden von allen Studierenden gemeinsam durchlaufen. Neben den Grundlagen der Evolution ist jedes Fach mit Lehrveranstaltungen vertreten, um fachübergreifende Prinzipien der Evolution zu verdeutlichen. Die restlichen Module werden i.d.R. in einem der drei Fächer erworben, in dem die Masterarbeit angefertigt wird. Durch kaum eingeschränkte Kombinationsmöglichkeiten der Module wird eine große Durchlässigkeit gewährleistet.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Ziel des Master-Studiengangs "Evolution, Ecology and Systematics" ist es, das Wissen um evolutive Prozesse auf unterschiedlichen Organisationsebenen vom Individuum bis zum Ökosystem wesentlich zu vertiefen und sich u.a. in den Fachrichtungen Spezielle Zoologie oder Biodiversität zu spezialisieren. In der Speziellen Zoologie steht die moderne Analyse der Systematik im Vordergrund.
  • Schlagwörter
    Biodiversität, Populationsgenetik, Morphologie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren