1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Wuppertal
  6. Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
  7. Mathematik (B.Sc.)
Ranking wählen
Mathematik, Studiengang

Mathematik (B.Sc.) Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften - Uni Wuppertal


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Mathematik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 338
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr <10 Abschlüsse / Jahr in einem der Beobachtungsjahre
Abschlüsse in angemessener Zeit <10 Abschlüsse / Jahr in einem der Beobachtungsjahre
Geschlechterverhältnis 51:49 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Durch das Studium wird die für das Fach charakteristische Arbeits- und Denkweise vermittelt; gemeinsamer Grundlagenbereich (Analysis, Lineare Algebra, Informatik 54 LP), weiterführende Veranstaltungen mit Möglichkeit zu individueller Vertiefung in Reiner und Angewandter Mathematik (54 LP), Wahl eines von fünf Nebenfächern (27 LP), Professionalisierung (18 LP) zur Vorbereitung der Berufspraxis oder des Masterstudiums.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Absolvent*innen werden befähigt, Fragestellungen in fachliche Zusammenhänge einzuordnen, kritisch zu bewerten und selbständig zu lösen. Insbesondere wird trainiert, Problemstellungen über Abstraktion, Verallgemeinerung und Spezialisierung zu analysieren, math. Modelle und Methoden anzuwenden sowie geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln. Geförderte Schlüsselqualifikationen sind u.a.Teamfähigkeit; Zeitmanagement, Hartnäckigkeit und Durchhaltevermögen; souveräner Umgang mit elektronischen Medien; Diskussionsfähigkeit; Präsentationskompetenz; Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren