1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. HAW Hamburg
  6. Fakultät Wirtschaft und Soziales
  7. Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management (B.Sc.)
che
Pflegewissenschaft, Studiengang

Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management (B.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs primärqualifizierender Teilzeitstudiengang
Regelstudienzeit 8 Semester
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 210
Ausbildungsanteile Präsenzanteil Hochschule 14,4, Praxiseinrichtungen/Praktika 13,3, Selbstlernanteil 72,3
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 126
Studienanfänger pro Jahr 36
Absolventen pro Jahr 25
Abschlüsse in angemessener Zeit 96,7 %
Geschlechterverhältnis 20:80 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 2 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Zulassung
Zulassungsmodus lokal zulassungsbeschränkt
Auswahlkriterien Abiturnote; Anzahl Wartesemester
Bewerber/Studienplatz-Quote 86:40
Zulassungsvoraussetzungen hochschulspezifisch, vorhergehende pflegerische Ausbildung
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das besondere Profil dieses Studiengangs liegt in der integralen Verbindung von pflegefachlicher wie managementbezogener Qualifizierung. Dadurch grenzt sich das Angebot von reinen Pflegemanagementstudiengängen, die auf eine einseitige wirtschaftswissenschaftliche Qualifizierung setzen („betriebswirtschaftliche Nachqualifizierung“) wie von reinen pflegewissenschaftlichen oder pflegepädagogischen Studiengängen ab, die keinen erkennbaren managementbezogenen Schwerpunkt haben.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengang bereitet die Studierenden systematisch auf die Übernahme von Führungsverantwortung in Organisationen vor und schafft damit die Basis für weitere Karriereschritte. Studierende erwerben Kompetenzen um Aufgaben in der integrierten Versorgung, der Patientenschulung, -beratung und –supervision sowie um Pflegebedarfsfestellungen und -begutachtungen durchzuführen. Sie werden befähigt, Fach- und Leitungsaufgaben im Bereich des Qualitätsmanagements zu übernehmen. Neben der wissenschaftlichen Qualifikation, wird die Einnahme einer über die Fachdisziplin hinausgehenden Perspektive gefördert.
  • Schlagwörter
    Pflegemanagement; berufsbegleitend; Pflegestudium Hamburg
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren