1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni des Saarlandes/Saarbrücken
  6. Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
  7. Biologie - Human- und Molekularbiologie (B)
che
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Biologie - Human- und Molekularbiologie (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch Teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits für Laborpraktika 86 ECTS aus Pflichtkursen
Praktikumsplätze für Erstsemester 55; 6 Studierende je Kurseinheit
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 151
Studienanfänger pro Jahr 61
Absolventen pro Jahr 20
Abschlüsse in angemessener Zeit 95,0 %
Geschlechterverhältnis 32:68 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 3 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium ist im Grenzbereich zwischen Medizin und Biowissenschaften angesiedelt und vermittelt theoretische und experimentelle Grundlagen in den modernen Lebenswissenschaften. Anders als bei klassischen Biologie-Studiengängen konzentriert sich die Human- und Molekularbiologie auf molekulare und pathophysiologische Aspekte diverser Erkrankungen beim Menschen. Die frühe praktische Orientierung des Studiums und das breite Spektrum an modernen biologischen und biomedizinischen Disziplinen an der Saar-Uni schaffen die perfekte Basis für Ihre Karriere als forschender Naturwissenschaftler.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Studium ist im Grenzbereich von Medizin und Biowissenschaften angesiedelt und vermittelt theoretische und experimentelle Grundlagen in den modernen Lebenswissenschaften. Anders als klassische Biologie-Studiengänge konzentriert sich die Human- und Molekularbiologie auf molekulare und pathophysiologische Aspekte diverser Erkrankungen des Menschen und macht die Studierenden durch eine frühe praktische Orientierung mit aktuellen Forschungsgebieten von Biologie und Biomedizin vertraut. Hinzu kommt eine studienbegleitende Vermittlung von Soft-Skill-Techniken und Schlüsselkompetenzen.
  • Schlagwörter
    Molekularbiologie, Humanbiologie, Biomedizin, Biologie
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren