1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Bayreuth
  6. Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
  7. Molekulare Ökologie (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Molekulare Ökologie (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Credits für Laborpraktika keine Angabe
Geländeexkursionen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 68
Studienanfänger pro Jahr 23
Absolventen pro Jahr 10
Geschlechterverhältnis 38:62 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinär; forschungsorientierter Studiengang; persönliches Betreuungsverhältnis; vielfältiges Modulangebot.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Molekulare Ökologie (z.B. Populationsgenetik, molekulare Mechanismen der Anpassung von Arten, chemische Ökologie), Ökologie (z.B. organismisch, Ökosystemforschung), Molekularbiologie generell Interdisziplinär:(z.B. auch Modul Biomaterialien)
  • Schlagwörter
    Molekulare Ökologie, Umweltforschung, Anpassungen an veränderte Umweltbedingungen, Ökologie, Zoologie, Botanik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren