1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Bielefeld
  6. Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
  7. Sport - Intelligenz und Bewegung (M.Sc.)
Ranking wählen
Sport / Sportwissenschaft, Studiengang

Sport - Intelligenz und Bewegung (M.Sc.) Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft - Uni Bielefeld


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 80 Pflichtcredits aus Sport, 10 aus Biologie
Praxiselemente im Studiengang 8 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend; 20 ECTS max. anrechbar für berufspraxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 46
Studienanfänger pro Jahr 13
Absolventen pro Jahr 14
Abschlüsse in angemessener Zeit 48,1 %
Geschlechterverhältnis 57:43 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus keine Angabe
Zulassungsvoraussetzungen Ein Eignungstest ist nicht erforderlich

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinäres Lehrangebot in Kooperation mit der Fakultät Biologie und der Technischen Fakultät; Integration aktueller Themen aus der Spitzenforschung der Exzellenzinitiative CITEC in das Ausbildungsprogramm; Ausbildung in Methoden für Bewegungsanalyse und neuropsychologische Diagnostik in modernsten Forschungslaboratorien; Vermittlung von Strategien der Unternehmensgründung; Verpflichtende Berufsfeld- oder Forschungspraktika; Spezialisierungsmöglichkeiten in Richtung Leistungssport/Prävention/Rehabilitation oder/und Technik/Robotik; internationale Firmen und Hochschulkooperationen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel ist professionelle Kompetenz im Überschneidungsfeld von intelligenten kognitiven Systemen, menschlicher Bewegung und Technik; für sportbezogene Berufsfelder: Interventionsstrategien zur Optimierung des Bewegungsverhaltens in Training und Rehabilitation; für technikbezogene Berufsfelder: Entwicklung technischer Systeme, die an den menschlichen Bewegungsapparat angepasst sind; Kompetenz zur Einschätzung marktwirtschaftlicher Optionen an der Schnittstelle Technik und Sport; Berufsfelder: Organisationen des Leistungs-/Gesundheitssport, Forschungsorganisationen in Hochschule und Industrie.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren