1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Bielefeld
  6. Technische Fakultät
  7. Naturwissenschaftliche Informatik (M)
che
Informatik, Studiengang

Naturwissenschaftliche Informatik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 70
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 79
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr 13
Abschlüsse in angemessener Zeit 38,5 %
Geschlechterverhältnis 79:21 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 14 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    In zwei Projekten werden die grundlegenden Techniken teamorientierter Projektplanung, -management und -vorstellung erlernt bzw. trainiert. Umfassende Informatikausbildung, um auch auf dem normalen Arbeitsmarkt für Informatiker beste Chancen zu besitzen, da durch die naturwissenschaftliche Komponente bereits während des Studiums über den Tellerrand der reinen Fachdisziplin Informatik hinausgeschaut wurde.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel ist die vertiefte Vermittlung der im Bachelor erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sowohl in der Informatik als auch in einem naturwissenschaftlichen Fach unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse. In zwei Projekten werden die grundlegenden Techniken teamorientierter Projektplanung und -vorstellung und des Projektmanagements erlernt bzw. trainiert. Neben der vertiefenden Beschäftigung mit informatischen und naturwissenschaftlichen Inhalten steht zudem die Konzentration auf Überschneidungsbereiche zwischen den Disziplinen im Vordergrund.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Helsinki University, Finnland Alto University, Finnland Aarhus University, Dänemark Groningen University, Niederlande
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren