1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Bremen
  6. Fachbereich 02: Biologie / Chemie
  7. Neuroscience (M)
che
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Neuroscience (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits für Laborpraktika 33 ECTS aus Pflichtkursen und 27 ECTS aus Wahlpflichtkursen
Praktikumsplätze für Erstsemester
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 52
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr 17
Geschlechterverhältnis 42:58 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 21 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Curriculum deckt die wesentlichen Aspekte der Neurowissenschaften in Theorie und Praxis ab. Der Studiengang ist interdisziplinär ausgerichtet und methodisch breit aufgestellt. Fundamentales theoretisches, methodisches und praktisches Wissen wird vermittelt. Eine Spezialisierung findet im systemisch und kognitiv orientierten Bereich statt. Einführung in moderne Techniken und Forschungspraktika mit Bezug zu international aktuellen Themengebieten werden angeboten, die vor Ort oder in Laboratorien anderer Forschungseinrichtungen durchgeführt werden können.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Absolventen sind durch den forschungsorientierten Spezialisierungsbereich optimal für eine Promotion im Bereich der Neurowissenschaften gerüstet. Das interdisziplinäre Studium umfasst ein vielfältiges Spektrum von Vertiefungsrichtungen und bereitet die Studierenden auf ein breit gefächertes Tätigkeitsspektrum vor. 'Communication skills' werden veranstaltungsübergreifend entwickelt. Studierende werden unterstützt Laboraufenthalte in ausländischen Universitäten oder Forschungseinrichtungen zu absolvieren. Die Mehrheit der Absolventen schließt eine Promotion an ihren Masterabschluss an.
  • Schlagwörter
    Electrophysiology and computational neuroscience, Behavioural physiology, neuropharmacology, Structural and functional neuroimaging, Psychophysics and human neurophysiology
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren