1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Stuttgart
  6. Fakultät 8: Mathematik und Physik
  7. Physik (B.Sc.)
che
Physik, Studiengang

Physik (B.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 369
Studienanfänger pro Jahr 145
Absolventen pro Jahr 50
Abschlüsse in angemessener Zeit 91,7 %
Geschlechterverhältnis 85:15 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 3 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 3 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus zulassungsfrei
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelorstudiengang in Stuttgart zeichnet sich durch eine physikalische Grundlagenausbildung auf hohem Niveau aus. Ein Baustein hierzu sind die sehr gut ausgestatteten Praktika inklusive eines Elektronikpraktikums, die die Studierenden vom 3. Semester bis zum Masterstudium begleiten. Auf dieser soliden Basis können die Studierenden ihre Spezialisierungen aus den Forschungsgebieten des Fachbereichs wählen: Quantentechnologien und -Materialien, Photonik, physikalische Simulation, Physik der weichen Materie, der statistischen Physik, der Festköperphysik und einiges mehr.
  • Profil des Studiengangs
    Die Säulen des Bachelorstudiengangs Physik bilden die Pflichtmodule der Experimentalphysik (20%) und der theoretischen Physik (20%). Beide erstrecken sich vom ersten bis einschließlich fünftem Semester. Die theoretische Physik beginnt mit einem Modul, das die wesentlichen mathematischen Grundlagen vermittelt. Ergänzt werden die beiden grundlegenden Säulen in den ersten drei Semestern durch Module in höherer Mathematik (20%) sowie in den ersten beiden Semestern durch eine Einführung in die Chemie. Physikalische Praktika zur Vertiefung der erworbenen Kenntnisse nehmen ca. 15% des gesamten Studiums ein. Im Wahlbereich des B.Sc. können zwei Module aus einem umfangreichen Angebot gewählt werden: Physik auf dem Computer, Messtechnik, Vertiefung Chemie, Lineare Algebra und Analytische Geometrie 2, Höhere Mathematik 4, Simulationsmethoden der Physik, Fortgeschrittene Atomphysik, Licht und Materie, Fortgeschrittene Optik, Physik der Flüssigkeiten, Physik der weichen und biologischen Materie, Relativitätstheorie, Nichtlineare Dynamik. In der Abschlussarbeit bearbeiten die Studierenden selbständig ein forschungsnahes Thema.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Absolventen besitzen umfangreiche Grundkenntnisse der klassischen Physik und sind mit der Quanten-, Atom-, Molekül-, Kern- und Festkörperphysik vertraut sowie mit der Mathematik physikalischer Prinzipien. Sie haben ihr Wissen exemplarisch angewandt und so den Grundstein der Problemlösungskompetenz gelegt, der sie befähigt, ihr Wissen auf vielen Gebieten einzusetzen. Durch Übungsgruppen, Praktika und Bachelorarbeit haben sie Lernstrategien, Teamfähigkeit, Zeitmanagement und Regeln guter wissenschaftlicher Praxis erfahren und können diese eigenverantwortlich in einem Beruf anwenden.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Universität Oslo, Norwegen
  • Schlagwörter
    Naturwissenschaften; neue Materialien; Quantenphysik; Festkörperphysik; Experimente; Berufsaussichten; theoretische Physik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren