1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. FH Oberösterreich/Hagenberg (A)
  6. Informatik, Kommunikation und Medien
  7. Sichere Informationssysteme (M)
che
Informatik, Studiengang

Sichere Informationssysteme (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, konsekutiver Master, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 100 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Angewandte Informatik, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 40
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 78:22 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 9 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 29:15

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das zweite Studienjahr bietet die Möglichkeit zur individuellen Vertiefung im Rahmen der Masterarbeit und umfangreicher Projekte in der Regel in Kooperation mit Unternehmen. In mehrsemestrigen Labs werden praxisbezogene Projekte in enger Zusammenarbeit von Studierendenteams und ProfessorInnen bearbeitet und so die in den Spezialfächern erworbenen Kenntnisse in einer F&E-nahen und wissenschaftlich orientierten Projekttätigkeit praktisch umgesetzt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Graduate-Studium „Sichere Informationssysteme“ eröffnet die Möglichkeit zur individuellen Vertiefung und Spezialisierung in unterschiedlichen Bereichen der IT-Sicherheit. Neben der praxisbezogenen Ausbildung sind selbstständiges Arbeiten, wissenschaftliches Vorgehen und der Ausbau kommunikativer Fähigkeiten zentrale Anliegen. Secure Information Systems setzt die aus dem Bachelor-Studiengang „Sichere Informationssysteme“ bewährte, enge Verbindung von Technik, Recht / Organisation und sozialer Kompetenz im Master-Studium konsequent fort.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Karlstad University (Schweden), Sungkyunkwan University (Südkorea), University of Hertfordshire (GB), Metropolia University of Applied Sciences (Finnland), University of Ontario - Institute of Technology (Kanada)
  • Schlagwörter
    IT-Sicherheit; Security; Websicherheit; Datensicherheit; Informationssicherheit; Datenschutz; Cybersecurity; Datendiebstahl; Sicherheitsmanagement; IT-Forensik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren