1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Offenburg
  6. Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik
  7. Angewandte Informatik (B)
che
Informatik, Studiengang

Angewandte Informatik (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 210 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Software Engineering
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 210
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 141
Studienanfänger pro Jahr 68
Absolventen pro Jahr 10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine ausreichende Datenbasis
Geschlechterverhältnis 92:8 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 2 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus lokal zulassungsbeschränkt
Auswahlkriterien Abiturnote; Auswahlkriterien der Hochschule
Bewerber/Studienplatz-Quote 112:36
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Berufsbefähigender und branchenneutraler Studiengang. Ein großer Teil der Lehrveranstaltungen wird durch Praktika ergänzt. Zusätzlich zum Praxissemester und zur Bachelorarbeit werden 81 ECTS durch Praktika und Projekte erworben. Interdisziplinäres Denken und Schlüsselkompetenzen werden durch Lehrveranstaltungen im Bereich Betriebliche Organisation und Management sowie durch Teamarbeit in Projekten und Praktika vermittelt. Hohe Employability wird durch Firmen attestiert. Drei Vertiefungsrichtungen sind wählbar: Embedded Systems, Anwendungsentwicklung, Verteilte Systeme und Kommunikation.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die praxisnahe Ausbildung mit fundierten theoretischen Grundlagen eröffnet den Absolventen unmittelbar ein breites Spektrum von Arbeitsgebieten. Beispiele sind: Systemspezialisten für Netzwerke und Betriebssysteme, Softwareentwickler für verteilte Systeme, Mobile Computing, Internetanwendungen und intelligente Systeme sowie als Junior-Consultant. Durch ein Praxissemester und die Bachelor-Thesis, welche meist in Kooperation mit Firmen erstellt wird, ergibt sich eine hervorragende Berufsbefähigung.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    -
  • Schlagwörter
    Informatik; Software Engineering; Programmierung; Smartphone
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren