1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. RWTH Aachen
  6. Fakultät 1 - Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
  7. Informatik (B.Sc.)
Ranking wählen
Informatik, Studiengang

Informatik (B.Sc.) Fakultät 1 - Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften - RWTH Aachen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Informatikstudiengang; Schwerpunkt(e): Theoretische Informatik, Technische Informatik, Softwaretechnik, Künstliche Intelligenz
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 2.730
Studienanfänger pro Jahr 569
Absolventen pro Jahr 255
Abschlüsse in angemessener Zeit 60,3 %
Geschlechterverhältnis 84:16 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 19,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 26,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 600 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ein umfassendes Pflichtangebot deckt die wesentlichen Grundlagen der Informatik und der Mathematik ab. Zudem besteht eine Vertiefungsmöglichkeiten innerhalb des breiten Angebots der an der RWTH in der Informatik bestehenden Forschungsthemen. Diese umfassen die Bereiche Theoretische Informatik, Software und Kommunikation, Daten- und Informationsmanagement sowie vielfältige Themen der Angewandten Informatik. Des Weiteren wird interdisziplinäre Kompetenz durch ein breites Angebot an Anwendungsfächern aufgebaut. Ein spezielles Mentoring-Programm ermöglicht einen erleichterten Studieneinstieg.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengang bietet eine breit angelegte Ausbildung in den wissenschaftlichen Grundlagen der Informatik und soll Absolvierende auf die vielfältige Auswahl an Tätigkeitsbereichen der Informatik vorbereiten. Die Möglichkeit zur begrenzten Schwerpunktsetzung (Auswahl aus großem Veranstaltungskatalog) erlaubt eine individuelle Spezialisierung. Im Bachelor werden Methodenkompetenz und berufsfeldbezogene Qualifikationen sowie Schlüsselkompetenzen (Teamarbeit, wiss. Schreiben, Präsentation) erworben, auf die in einem Masterstudiengang oder in einer beruflichen Tätigkeit aufgebaut werden kann.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren