1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. RWTH Aachen
  6. Fakultät 1 - Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
  7. Informatik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Informatik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Software-Engineering, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 16 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 701
Studienanfänger pro Jahr 241
Absolventen pro Jahr 113
Abschlüsse in angemessener Zeit 58,8 %
Geschlechterverhältnis 87:13 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 9,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 70,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium bietet eine breit angelegte Ausbildung in theoretischer und praktischer Informatik. Wählbare Schwerpunkte sind unter Anderem Algorithmen und Komplexität, Automaten und Logik, Softwaretechnik, -modellierung, -verifikation, Computergraphik, Multimedia und Mensch-Maschine-Interaktion, Computerunterstütztes Lernen, Datenbanken und Datenexploration, Eingebettete Systeme, Hochleistungsrechnen, Kommunikationssysteme, Künstliche Intelligenz, Sprachverarbeitung. Durch ein wählbares Anwendungsfach (z.B. BWL, E-Technik, Maschinenbau) wird ein hoher Grad an interdisziplinärer Kompetenz gewährleistet.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Algorithmen und Komplexität, Automaten und Logik, Softwaretechnik, -modellierung und -verifikation, Computergraphik, Multimedia und Mensch-Maschine-Interaktion, Computerunterstütztes Lernen, Datenbanken und Datenexploration, Eingebettete Systeme, Hochleistungsrechnen, Kommunikationssysteme, Künstliche Intelligenz, Sprachverarbeitung und Mustererkennung
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengang zielt darauf ab, dem Absolventen eine sehr breite Auswahl von Tätigkeitsbereichen zu eröffnen. Als Einsatzgebiete sind vor allem die interdisziplinäre Forschung (z.B. an der RWTH), die Verwaltung (Banken, Versicherungen etc.), Automatisier
  • Schlagwörter
    Theoretische Informatik; Algorithmen und Technologien; Praktische Informatik; Angewandte Informatik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren