1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Oldenburg
  6. Fakultät II - Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
  7. Informatik (B.Sc., Zwei-Fach)
che
Informatik, Studiengang

Informatik (B.Sc., Zwei-Fach)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 60 Credits in Pflichtmodulen, 105 Credits im Nebenfach/Wahlbereich, wählbare Nebenfächer: frei wählbar
Fachausrichtung
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 60, Credits aus anderen Disziplinen: Als zweites Fach ist, unter Berücksichtigung etwaiger Zugangsbeschränkungen, jedes an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg vertretene Fach zulässig 60 CP
Credits insgesamt 180
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 131
Studienanfänger pro Jahr 59
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 70:30 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 1 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    fundiertes Grundlagenwissen in allen Bereichen der Informatik; hoher Anteil an praktischer Ausbildung; Soft Skills-Ausbildung; Interdisziplinarität durch zweites Fach
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel ist eine wissenschaftliche Grundqualifizierung in Informatik. Dazu werden Grundkenntnisse in den Bereichen Praktische, Theoretische und Technische Informatik vermittelt. Absolventen/innen sind damit in der Lage, kleinere Softwareprojekte zu planen und zu steuern, die programmiertechnischen Grundlagen zu berücksichtigen und sich an der Realisierung zu beteiligen. Interdisziplinarität durch zweites Fach; Möglichkeit externer Abschlussarbeiten; Firmenkontaktbörsen; frühzeitiger Kontakt zur Arbeitswelt durch An-Institut OFFIS und Ehemaligenvereinigung OLDIES.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    University of Wyoming, USA, University of South Dakota, USA Nelson Mandela Metropolitan University, Südafrika
  • Schlagwörter
    Lehramt; Berufsbildende Schulen; Wirtschaftspädagogik; Gymnasium
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren