1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Münster
  6. Fachbereich Mathematik und Informatik
  7. Informatik (M.Sc.)
che
Informatik, Studiengang

Informatik (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Bioinformatik, Geoinformatik, Medizinische Informatik, Computervisualistik
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 87
Studienanfänger pro Jahr 29
Absolventen pro Jahr 13
Abschlüsse in angemessener Zeit 68,4 %
Geschlechterverhältnis 87:13 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 5 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang bietet den Studierenden weitgehende Wahlmöglichkeiten, was ihnen eigene Schwerpunktsetzungen nach ihren Interessen und Neigungen erlaubt. Durch eine Reihe verpflichtender Module und Mindestanforderungen in abgegrenzten Bereichen wird eine hinreichende Breite des Studiums und der erworbenen Kompetenzen sichergestellt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Master-Studiengang Informatik ist ein forschungsorientierter, viersemestriger Studiengang. Der Studiengang bietet den Studierenden weitgehende Wahlmöglichkeiten, was ihnen eigene Schwerpunktsetzungen nach ihren Interessen und Neigungen erlaubt. Durch eine Reihe verpflichtender Module und Mindestanforderungen in abgegrenzten Bereichen wird eine hinreichende Breite des Studiums und der erworbenen Kompetenzen sichergestellt. Im Ergänzungsteil erwerben die Studierenden Zusatzkompetenzen außerhalb der Kerninformatik, was ihre Beschäftigungsfähigkeit weiter verbessert.
  • Schlagwörter
    Praktische Informatik; Medizinische Bildverarbeitung; Formale Methoden; High-Performance Computing
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren