1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Romanistik
  5. Uni Kiel
  6. Philosophische Fakultät
  7. Französische Philologie (B, 2-Fach)
CHE Hochschulranking
 
Romanistik, Studiengang

Französische Philologie (B, 2-Fach)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Zwei-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Interdisziplinarität
Angebotene Sprachen Französisch
Latinum/Eingangstest Voraussetzung? Voraussetzung Latinum: Kleines Latinum bzw. Lateinkenntnisse (2 Jahre in der Schule, 2 Kurse an der Uni), Eingangskurs wird angeboten; Sprachkenntisse in Französich über ein DELE-Zertifikat (A2)
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 55
Studienanfänger pro Jahr 9
Absolventen pro Jahr 6 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 25:75 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 13,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 49,4 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Gegenstand der Studienfaches ist die französische Sprache und Literatur von ihren Anfängen bis zur Gegenwart unter Berücksichtigung der kulturellen und historischen Zusammenhänge. Die Studierenden sollen im Hinblick auf die Anforderungen und Veränderung in der internationalisierten Berufswelt die dazu erforderlichen fachlichen Kenntnisse und Methoden sowie kommunikative Kompetenzen erwerben. Hierzu werden Kenntnisse in Sprachpraxis, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Landesund Kulturwissenschaften vermittelt. Im BA sollen grundlegende Kenntnisse vermittelt werden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Durch das Studium erwirbt die oder der Studierende eine gute kommunikative Sprach- und Textkompetenz, eine fachspezifische Medienkompetenz und ein fundiertes Fach- und Methodenwissen im Bereich der Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft, um auf geeigneten Tätigkeits- oder Berufsfeldern das erworbene Wissen direkt anwenden zu können oder für ein weiterführendes Masterstudium qualifiziert zu werden, das forschungsorientiert auf den Master of Arts zielt.
  • Schlagwörter
    Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Sprachpraxis

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren