1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Romanistik
  5. Uni Mannheim
  6. Philosophische Fakultät
  7. Kultur und Wirtschaft Romanistik/Spanisch (B.A.)
Ranking wählen
Romanistik, Studiengang

Kultur und Wirtschaft Romanistik/Spanisch (B.A.) Philosophische Fakultät - Uni Mannheim


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Zwei-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Französisch; Italienisch; Spanisch
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 64
Studienanfänger pro Jahr 11
Absolventen pro Jahr 27
Geschlechterverhältnis 19:81 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 90 Plätze
Zulassungsvoraussetzungen Eingangskurs "Latein für Romanisten" wird angeboten; Eingangstest ist erforderlich und zwar: sprachlicher Orientierungstest (= C-Test)

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelor Kultur und Wirtschaft basiert auf langjährigen Erfahrungen mit dem sehr erfolgreichen Vorgängerstudiengang Diplom-Philologie mit wirtschaftswissenschaftlicher Qualifikation. Durch die im Laufe des Studiums erworbenen interkulturellen, kommunikativen und wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen eröffnen sich den Absolventen vielfältige Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Kenntnisse und Erfahrungen aus verschiedenen Fächerkulturen tragen in einem besonderen Maße zur intensiven Förderung aller wichtigen Schlüsselqualifikationen bei.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Allen Studierenden der Fakultät bietet die am Dekanat verankerte Servicestelle Praxis und Berufseinstieg viele Dienstleistungen an: u.a. Anerkennung der Pflichtpraktika, Job- und Praktikumsbörse, Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen sowie Seminare und Vorträge zum Thema Berufseinstieg. Die Servicestelle organisiert zusammen mit Personalabteilungen und kulturellen Einrichtungen der Metropolregion auch jedes Semester Praxisvorträge zum Thema "Berufseinstieg", bei denen Geisteswissenschaftler*innen von ihrem Beruf und ihrem Karriereweg berichten und so Karriereperspektiven aufzeigen.
  • Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang
    31-32 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar
  • Außercurriculare Angebote
    Mit über 50 studentischen Initiativen hat die Universität Mannheim auch außerhalb des Hörsaals viel zu bieten. Neben der Möglichkeit, bereits während des Studiums Praxiserfahrung zu sammeln, bietet das Engagement in einer Initiative gerade zu Studien beginn eine gute Gelegenheit, neue Kontakte – auch zu Studierenden anderer Fach bereiche – zu knüpfen. Dank der großen Vielfalt an Initiativen findet jeder die passende Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren