1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Trier
  6. Fachbereich I
  7. Psychologie (B.Sc.)
Ranking wählen
Psychologie, Studiengang

Psychologie (B.Sc.) Fachbereich I - Uni Trier


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, genügt den Vorgaben der Psychotherapie Approbationsordnung
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 989
Studienanfänger:innen pro Jahr 208
Absolvent:innen pro Jahr 177
Abschlüsse in angemessener Zeit 82,5 %
Geschlechterverhältnis 22:78 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 36,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 206 Plätze

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Lehre in der gesamten Bandbreite des Fachs Psychologie wird von 14 Professor*innen in Grundlagenfächern und Anwendungsfächern vertreten. Besonderheiten: fundierte Methodische Ausbildung in verschiedenen Laborinfrastrukturen: EEG, Psychophysiologie, Virtual Reality); Kompetenzorientierte Anwendungsbezogenen und Forschungsbezogene Lehre in Kleingruppenveranstaltungen (max. 12 Teilnehmer; z.B. Gesprächsführung in Anwendungskontext, Verhaltensbeobachtung, Empiriepraktikum, Wissenschaftliche Projektarbeit, Kolloquium zur Bachelorarbeit); Akkreditiert durch die Deutsche Gesellschaft für Psychologie
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Überblick über die Berufsfelder und Kompetenzen professioneller Psycholog*innen in Vorlesung "Einführung in die Psychologie als Wissenschaft"; Praktische Anwendung in Seminaren: Leistungs- und Persönlichkeitsmessung; Verhaltensbeobachtung; Gesprächsführung; Berufsqualifizierendes Praktikum; Regelmäßige Infotage zu unterschiedlichen Arbeitsfeldern (z.B. Psychotherapieausbildung oder Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie)
  • Bereiche für berufsorientierte Praktika
    Berufsorientierte Praktika sind in folgenden Bereiche vorgesehen: Grundlagen, Methoden, Klinische Psychologie, Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Pädagogische Psychologie
  • Außercurriculare Angebote
    Großes Angebot an Uni-Sport; unterschiedliche Sprachkurse; Förderung von Auslandsaufenthalten; eine aktive Fachschaft, die eine umfangreiche Orientierungswoche veranstaltet und Studierenden bei der Orientierung hilft; Sommerfest der Psychologie; Absolvierendenball

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren