1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Trier
  6. Fachbereich I
  7. Psychologie (B)
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Psychologie (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Klinische Psychologie (14); Arbeits- und Organisationspsych. (14); Pädagogische Psych. (14); Gesprächsführung in Anwendungskontexten (5)
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Humangenetik (10), Sozial- und Organisationsgenetik (10), Ethnologie (10)

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 770
Studienanfänger pro Jahr 227
Absolventen pro Jahr 173
Abschlüsse in angemessener Zeit 85,0 %
Geschlechterverhältnis 22:78 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Durch die besondere Größe des Fachs Psychologie an der Universität Trier mit 15 Professuren besteht eine große inhaltliche Breite des Lehrangebots mit vielen alternativen Wahlpflichtangeboten. Die Zahl der angebotenen Seminare (max 30 Teilnehmer) und Kleingruppenveranstaltungen (max. 12 Teilnehmer; z.B. Empiriepraktikum, Wissenschaftliche Projektarbeit, Kolloquium zur Bachelorarbeit) ist außergewöhnlich hoch.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Aufbau des Studiengangs ist an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) orientiert. Durch die besondere Größe des Fachs Psychologie an der Universität Trier mit 15 Professuren besteht eine große inhaltliche Breite des Lehrangebots mit vielen alternativen Wahlpflichtangeboten. Die Beschäftigungsbefähigung der Studierenden wird durch experimental- und Berufspraktika, eine solide Grundlagen- und Methodenausbildung sowie Lehre in den drei Anwendungsfächern Klinischer Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Pädagogischer Psychologie intensiv gefördert.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren