1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. HS Aalen
  6. Fakultät Optik und Mechatronik
  7. Mechatronik (B)
CHE Hochschulranking
 
Mechatronik, Studiengang

Mechatronik (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 180 Credits in Pflichtmodulen, 80 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Intelligente mechatronische Systeme; Medizintechnik; Industrie 4.0; Messtechnik; Technische Redaktion
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Ingenieurpädagogik (15)
Credits für Laborpraktika 25,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 203
Studienanfänger pro Jahr 71
Absolventen pro Jahr 45
Abschlüsse in angemessener Zeit 82,2 %
Geschlechterverhältnis 96:4 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Alle Professoren der Mechatronik kommen aus leitender Funktion in der Industrie. Die HS Aalen ist forschungsstärkste HAW in Baden-Württemberg. Der Studiengang ist eng verbunden mit der (über-)regionalen Industrie: zahlreiche „Hidden Champions“, produzierender Mittelstand, große Konzerne. Nutzung für Praxissemester, Einbindung in die HS (Lehrbeauftragte), gemeinsame Veranstaltungen (Ringvorlesung). Großes Angebot an Vertiefungsmöglichkeiten in der Mechatronik, Interdisziplinarität durch Einbindung fakultätsübergreifender Lehrangebote. Hervorragend ausgestattete Labors.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Lehrbeauftragte aus der Industrie; regelmäßige Exkursionen zu Industrieunternehmen und Messen; Begleitveranstaltung zum Praxissemester (Bewerbungstraining, Headhunter als Gastdozenten, Zeit- und Selbstmanagement); intensive Betreuung im Praxissemester mit Vor-Ort-Besuchen; Industrieprojekt innerhalb der Vorlesung (problem based learning); Ringvorlesungen unter Einbindung der Industrie; AUKOM-Schulung (Globaler Ausbildungsstandard Fertigungsmesstechnik); Abschlussarbeiten finden fast ausschließlich in der Industrie statt; verpflichtendes Studium Generale (3 Credit Points).
  • Schlagwörter
    Medizintechnik, Intelligente mechatronische Systeme, Automatisierung, Industrie 4.0, CPS, Technische Redaktion

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren