1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. FH Kärnten/Villach (A)
  6. Studiengang Systems Engineering
  7. Systems Design (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Mechatronik, Studiengang

Systems Design (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch berufsbegleitend studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 75 Credits in Pflichtmodulen, 45 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Control Systems; Mechatronic Systems; Embedded Systems; Remote Systems; Sensor Systems
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 67
Studienanfänger pro Jahr 31
Absolventen pro Jahr 29
Abschlüsse in angemessener Zeit 96,6 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 45,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Englischer Master, viele Spezialisierungsmöglichkeiten, Lernen und Arbeiten in Kleingruppen, moderne Laborausstattung, viele Laborübungen, Partner im akademischen und industriellen Bereich, berufsbegleitendes Masterstudium, offen für internationale Studierende, Masterarbeit im Ausland möglich.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Regelungstechnik, Robotik, Sensorik, Embedded Systems, Signalverarbeitung, Mechatronik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Viele Lehrende aus der Industrie behandeln aktuelle Fragestellungen aus ihrem Unternehmen. Teile der Masterarbeit beinhalten wirtschaftliche Aspekte, Seminare fördern selbstständiges und unternehmerisches Denken. Auch die Unterrichtssprache "Englisch" erweist sich als großer Pluspunkt für einen berufliche Karriere der Studierenden.
  • Schlagwörter
    Embedded Systems, Robotik, Regelungstechnik, Sensorik, Remote Control
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren