1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. LMU München
  6. Fakultät für Psychologie und Pädagogik
  7. Wirtschafts-, Organisations- und Sozialpsychologie (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Wirtschafts-, Organisations- und Sozialpsychologie (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Masterstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Arbeits- und Organisationspsychologie (20); Markt-, Konsumenten- u. ökonomische Psych. (20); Angewandte Sozialpsych. (20)
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Pädagogik (12), BWL (12), VWL (12)

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 83
Studienanfänger pro Jahr 32
Absolventen pro Jahr 24
Abschlüsse in angemessener Zeit 87,5 %
Geschlechterverhältnis 19:81 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Hohe Betreuungsintensität (Unterricht in Kleingruppen); Vertiefte Vermittlung von Schlüsselqualifikationen sowie Hinführung zu einem post-gradualen Studium bzw. einer wissenschaftsbezogenen beruflichen Tätigkeit innovative Methodenkurse, Forschungsprojekte; forschungsorientiert; praxisorientiert.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziele: befähigen, wissenschaftlich-erkenntnisbildende Tätigkeiten an Forschungseinrichtungen und berufspraktisch- erkenntnisnutzende Tätigkeiten in Anwendungsfeldern der A&O, MKÖ und Soz. Psy sach- und fachgerecht auszuführen; Zielgruppe: B.Sc. Psychologie Studenten, die Interesse an einem praxis-, und forschungsorientierten Studium der sozialen bzw. organisationalen Rahmenbedingungen der Psychologie und der Wirtschaft haben; besondere Vermittlungsformen: Kleingruppen; spezielle Initiativen: hohe Betreuungsintensität; sowohl einen hohen Praxisbezug als Fokus auf wissenschaft Forschungtätigkeit.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren