1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft
  7. Erziehungswissenschaft (B.A. 2-Fach)
che
Erziehungswissenschaft, Studiengang

Erziehungswissenschaft (B.A. 2-Fach)


Allgemeines
Art des Studiengangs Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Fachausrichtung Erwachenenpädagogik/Weiterbildung, Interkulturelle/international vergleichende Erziehungswissenschaft
Interdisziplinarität
Informationen zum Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 509
Studienanfänger pro Jahr 89
Absolventen pro Jahr 105
Abschlüsse in angemessener Zeit 62,9 %
Geschlechterverhältnis 42:58 [%m:%w]
Anzeige
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/6 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studienfach Erziehungswissenschaft wird ausschließlich im Rahmen eines kombinatorischen Studiengangs angeboten, in dem gleichgewichtig zwei Fächer studiert werden sowie ein interdisziplinär ausgerichteter Optionalbereich im Umfang von 30 CP. Dieser Optionalbereich wird derzeit in 7 Profilen angeboten: Profil Praxis, Profil Sprachen, Profil International, Profil Forschung, Profil Lehramt, Profil Liberal Arts Education, Offenes Profil. Das zweite Fach, das mit Erziehungswissenschaft kombiniert wird, kann aus einem Pool von 35 Fächern gewählt werden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Studium ist disziplinär breit angelegt und verknüpft grundlagentheoretische mit berufsfeldbezogenen Fragestellungen. Es vermeidet dadurch einerseits eine zu frühe Spezialisierung auf eng definierte berufliche Tätigkeiten und Kompetenzen und eröffnet andererseits theoretisch begründete Einblicke in Problemlagen und Anforderungen wichtiger pädagogischer Berufsfelder. Die Studierenden erwerben systemische und instrumentelle Kompetenzen insbesondere im Rahmen der berufsfeldorientierten Wahlpflichtmodule Erwachsenen-/Weiterbildung bzw. Organisationspädagogik.
  • Schlagwörter
    Pädagogische Anthropolgie, Sozialgeschichte des Aufwachsens, Lehrforschung, Lernforschung, Erwachsenenbildung
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren