1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. TU Braunschweig
  6. Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften
  7. Architektur (M.Sc.)
Ranking wählen
Architektur, Studiengang

Architektur (M.Sc.) Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften - TU Braunschweig


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Geländeexkursionen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 257
Studienanfänger:innen pro Jahr 94
Absolvent:innen pro Jahr 76
Abschlüsse in angemessener Zeit 76,8 %
Geschlechterverhältnis 48:52 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 50 Plätze
Vorpraktikum Ein Vorpraktikum ist erforderlich. Dauer Vorpraktikum in Wochen: 26. Nachweis über vollständiges Vorpraktikum kann in den ersten Semestern eingereicht werden. Das Vorpraktikum ist ausschließlich in einem Architekturbüro zu erbringen.

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fokus des Masterstudiums ist der Entwurf. In Angeboten des Architekturentwurfs sowie den besonderen Formaten Experimenteller Entwurf, Künstlerische Arbeit und Theoretische Arbeit werden baulich-räumliche Probleme analysiert und bewertet, und auf dieser Basis adäquate und anspruchsvolle architektonische Lösungen formuliert. Wissenschaftliches Arbeiten und das Mitwirken an Forschungsprojekten zeigen zukünftige Problemfelder auf und ebnen den Weg zur Promotion. Die inhaltlich offene Struktur mit großer Wahlfreiheit eröffnet eine generalistische Ausbildung wie auch Spezialisierungen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Fokus des Masterstudiengangs ist der Entwurf. Vielfältige fachliche und methodische Kompetenzen architektonischen und städtebaulichen Entwerfens werden in Semesterentwürfen und -projekten, der Masterarbeit etc. erworben. Durch die Kombination mit Seminaren und entwurfsbezogenen Vertiefungen werden Studierende in die Lage versetzt, architektonischen Fragestellungen fachlich versiert und wissenschaftlich fundiert zu begegnen. Sie können ihre Kompetenzen in allen Berufsfeldernverantwortungsvoll einzubringen, ob im Architekturbüro, in der Bauwirtschaft in Verwaltungen oder Kulturinstitutionen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren