1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HfWU Nürtingen/Geislingen
  6. Fakultät Wirtschaft und Recht
  7. Immobilienwirtschaft (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Immobilienwirtschaft (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 400
Studienanfänger pro Jahr 130
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 51:49 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 52,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 590:65

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Branchenspezifischer Studiengang mit breitem Grundlagenstudium und der Möglichkeit der Spezialisierung in den Vertiefungsprogrammen "Asset Management", "Wohnungswirtschaft", "Immobilienbewertung" und "Facility Management" sowie einer Vielzahl weiterer Programme; Nachhaltigkeit als Kernbestandteil des Studiums; Hoher Praxisbezug durch integriertes Praxissemester; Möglichkeit zum Abschluss "International Real Estate Management"; Umfangreiche Förderprogramme, Förderung besonders talentierter Studierender; Tag der Immobilie, Immobilienkongress, Handelsimmobilientag.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen wird durch folgende Angebote gefördert: Projektmanagement im Studium; Planspiele; Bewerbung und Assessment, WAF; Fallstudien; Praxissemester; Exkursionen; Karrieremesse; Messen; Teilnahme am Immobilienkongress; Beratung durch IBIS (Übergang Studium Beruf); Karriereplattform Contact-AS; Kooperative Projekte mit Unternehmen der Branche; Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und Kenntnissen in den Bereichen EDV, Projektmanagement, Code of Ethics, ImmoPoint e.V., Honours Course
  • Schlagwörter
    Immobilienmanagment, Immobilienwirtschaft, Immobilien, Wohnungswirtschaft, Bachelor, Betriebswirtschaft, BWL, VWL
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren