1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. MCI Innsbruck (priv.)(A)
  6. Studiengänge Tourismus
  7. Tourismus- & Freizeitwirtschaft (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Tourismus- & Freizeitwirtschaft (B.A.) Studiengänge Tourismus - MCI Innsbruck (priv.)(A)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Tourismus- und Freizeitmanagement (24)
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 42 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen, 7 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 279
Studienanfänger pro Jahr 85
Absolventen pro Jahr 71
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 25:75 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 37,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 30,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 86 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Betriebswirtschaftliches Studium mit Fokus auf Unternehmensführung und die Tourismus- & Freizeitwirtschaft; Theoretische Fundierung sowie hohe Praxis- und Projektorientierung (Durchführung realer Praxisprojekte, Planspiele, ExpertInnen aus der Wirtschaft...); zwei verpflichtende Fremdsprachen; Angepasst an die Tourismussaisonen (WS von Mitte September bis Weihnachten; SS von März bis Ende Juni) -> dies ermöglicht das Sammeln von zusätzlicher Berufspraxis; v.a. in der "touristischen Wintersaison"; Integratives Berufspraktikum; Internationales Semester; großes Absolventennetzwerk (MCI Alumni).
  • Außercurriculare Angebote
    MCI Student & Career Center: zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Berufseinstieg. Angebot von MCI Digital Badges (digitale Kompetenznachweise für Zusatzqualifikationen), Career Seminars & Workshops, MCI Stipendienberatung; MCI Language Center (zahlreiche Sprachkurse sowie ergänzende Angebote wie Cultural Briefings, Voice Training und Kommunikationstrainings); MCI Podiumsverantaltungen (akademische Gastvorträge - Zusatzzertifikat); Winter- & Summer School; MCI Summer Clubbing, MCI Tourismus Alumni Jubiläumstreffen, MCI Blutspendeaktion & Registrierung Knochenmarkdatenbank.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren