1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Hamm-Lippstadt/Lippst.
  6. Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; eher technikorientiert im Fach Maschinenbau
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits für Laborpraktika 10,0
Praxiselemente im Studiengang 16 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 693
Studienanfänger pro Jahr 177
Absolventen pro Jahr 46
Abschlüsse in angemessener Zeit 90,2 % *
Geschlechterverhältnis 81:19 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 2,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 1/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Es wurden zwei Ingenieurdisziplinen (Maschinenbau und Elektrotechnik) mit der Wirtschaft verbunden, so konnte die zunehmende Verschmelzung der Disziplinen berücksichtigt werden; die frei wählbaren Schwerpunkte Technischer Einkauf, Marketing und Vertrieb sowie Qualitätsmanagement sind an den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes ausgerichtet. Ein großer Anteil an Steuerungskompetenzen vermittelt die extrem wichtigen Sozialkompetenzen für das Berufsleben, Unternehmensethik soll die Absolventen in die Lage versetzen, ihre Entscheidungen nach ethischen Gesichtspunkten zu hinterfragen.
  • Schlagwörter
    Maschinenbau, Qualitätsmangement, Vertrieb, Marketing, Supply Chain Management, Wirtschaftswissenschaften, Elektrotechnik, Business Intelligence, Technischer Einkauf
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren