1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. HS Stralsund
  6. Fakultät für Wirtschaft
  7. Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit und dual möglich; gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 87
Studienanfänger pro Jahr 39
Absolventen pro Jahr 24
Abschlüsse in angemessener Zeit 87,2 % *
Geschlechterverhältnis 92:8 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 7,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinäres Studienfach verbindet BWL, Informatik und Wirtschaftsinformatik; integrative Klammer ist Anwendungsnähe zur Wirtschaft; Übung von komplex- und prozessorientiertem Denken; Ziel der Ausbildung: Qualifizierung auf vielfältiges Tätigkeitsspektrum; praxisnahe, abwechslungsreiche Lehre; breite BWL-Grundqualifikation, integriertes Praxissemester; Projektarbeit in Unternehmens- o. Forschungsprojekten; hervorragend ausgestattete Labore u. Speziallabore; sehr gute Betreuung durch Studiengangskoordinator und Professoren; kleine Lerngruppen; Auslandssemester möglich; viele Wahlfächer
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    enge Zusammenarbeit mit regionalen Firmen bei Projektstudium und Abschlussarbeiten; obligatorisches Praktikum vertieft praxisnah das theoretisch erworbene Wissen; Integration von Gastvorträgen von Fachexperten in einzelne LV; zahlreiche weitere LV mit expliziter Integration einschlägiger Unternehmen; Lehraufträge an ausgewiesene Experten aus Unternehmen; Fachexkursionen (Vor- u. Nachbereitung durch Studierende); Teilnahme von Studierenden mit eigenen Geschäftsideen an landesweiten Wettbewerben für Unternehmensgründung; Kooperationsverträge mit Unternehmen (z.B. Adesso) über duale Studienform;
  • Schlagwörter
    E-Business, IT-Management, IT-Beratung, SAP, BWL, Informationssysteme, Business Intelligence, ERP, IT-Consulting, Projektmanagement, Web-Anwendungen, Business Analysis, Softwareentwicklung, Datenbank

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren