1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. FH Aachen
  6. Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.) Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik - FH Aachen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang, eher technikorientiert im Fach Maschinenbau
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Praxiselemente im Studiengang 11 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 54 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 312
Studienanfänger pro Jahr 97
Absolventen pro Jahr 15
Abschlüsse in angemessener Zeit 50,0 %
Geschlechterverhältnis 80:20 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 9,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 33,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 90 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    In den ersten 2 Semestern werden ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen vermittelt. Ab dem 3. Semester kann zwischen der generalistischen Ausbildung und dem Studienschwerpunkt ‚Technischer Vertrieb‘ gewählt werden. Beim ersten stehen erweiterte Kenntnisse über unternehmensinterne Prozessabläufe im Vordergrund, beim zweiten die kundenbezogenen Prozessabläufe. Ab dem 5. Semester werden Wahlmodule in Technik/ Wirtschaft zur Wissensvertiefung sowie praxisorientierte Projekte angeboten. Praxisprojekt und Bachelorarbeit im 7. Semester werden in Technologieunternehmen durchgeführt.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Chinesisch Deutsche Hochschule für Angewandt Wissenschaften (CDHAW) an der Tongji Universität, Shanghai, China; Technologico de Monterrey, Mexiko
  • Außercurriculare Angebote
    Teilnahme am TRACE (Transforming Academic into Entrepreneurial Minds) Programm, Teilnahme an Case Competition des Forschungsinstituts für Rationalisierung (FIR e.V.) in Aachen zusammen mit Studierenden der RWTH Aachen, Teilnahme an ROS (Robot Operating Systsem) Summer School, Teilnahme an Industrie 4.0 Summer School, Teilnahme an der 3D-Printing Summer School.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren