1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. FH Bielefeld
  6. Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.) Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik - FH Bielefeld


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang, gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 10 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 35 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 392
Studienanfänger:innen pro Jahr 98
Absolvent:innen pro Jahr 55
Abschlüsse in angemessener Zeit 74,5 %
Geschlechterverhältnis 85:15 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 22,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 90 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker:innen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Zunächst generalistische Ausrichtung mit anschließenden Vertiefungsmöglichkeiten "Technischer Vertrieb" und "Produktionsmanagement"; Vertiefungsrichtungen und weitere Wahlmöglichkeiten ermöglichen individuelle Profilbildungswege; hoher Praxisbezug u.a. durch verpflichtende Praxisphase, Exkursionen, Industrieprojekte und industriekooperative Abschlussarbeit; enge Industrieverzahnung durch zahlreiche Kooperationspartner; hohe Fokussierung auf den Erwerb von Methoden- und Sozialkompetenz u.a. durch teamorientierte Projektarbeiten; Zusatzangebote Soft-Skill-Förderung; Unternehmensplanspiele.
  • Außercurriculare Angebote
    MINT-Mentoring Programm: Matching von Studierenden mit Unternehmensvertreter(inne)n - einjähriges Programm - Werksbesichtigungen, Vorträge, Networking mit teilnehmenden Unternehmen; Praxisphaslertreffen: Erfahrungsaustausch Studierender in der Praxisphase; Netzwerken mit ehemaligen Studierenden über Alumni-Netzwerk; Semestersprecher pro Jahrgang - Aufgabengebiet: Sprachrohr zwischen Studierenden und Lehrpersonal; STUNT: STudentische UNTernehmensberatung; VWI-Angebote: u.a. Werksbesichtigungen, Netzwerkabende; Orientierungswoche für Erstsemesterstudierende; Allgemeine Studierendenberatung.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren