1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Anhalt/Bernburg
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Immobilienwirtschaft (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Immobilienwirtschaft (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 236
Studienanfänger pro Jahr 79
Absolventen pro Jahr 37
Abschlüsse in angemessener Zeit 38,4 % *
Geschlechterverhältnis 56:44 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 6,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Studiengang ist eine spezielle Richtung der BWL ergänzt um ingenieurtechnische Kompetenz auf dem Gebiet der Immobilien; Basis sind die drei Säulen: BWL/VWL (branchenbezogen), Recht mit spezifischem Immobilienrecht und Technik, insbesondere Gebäude- und Haustechnik; stark geprägt durch Arbeit in kleinen Gruppen und praxisorientierte Projekte/Seminarthemen; 12 Wochen Pflichtpraktikum; Absolvent(inn)en insbesondere tätig als Haus- und Immobilienverwalter, Immobilienmakler, Facility- und Centermanager, Projektentwickler bzw. Bauträger; Bewerber(innen) kommen aus dem gesamten Bundesgebiet; http://bwl.wi.hs-anhalt.de/
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    jew. zu Beginn des Sem. "Tag der Wohnungswirtschaft" mit Verbänden/ Unternehmen; umfangr. Gastvorträge durch Praktiker in den Modulen Facilitymanagement, Wohnungswirtschaft und Hausbewirtschaftung; Softwareschulung zu Facilitymanagement (Kessler Solutions); praxisbez. Vorbereitg. auf Tätigkeiten in Unternehmen der Wohnungswirtschaft, als Immobilienmakler , in der Projektentwicklung und -steuerung sowie in der Hausbewirtschaftung; umfangr. Fachexk. als Teil des Studiums, Existenzgründungsberatung/ -begleitung durch eigenes Gründerzentrum am Fachbereich-stud. start ups im indigo Innovation
  • Schlagwörter
    Immobilienwirtschaft, Immobilienmakler, Bauträger, Hausbewirtschaftung, Haustechnik, Bautechnik, Real Estate, Immobilienprojekte, Hausverwaltung, Projektentwicklung Facilitymanagement

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren