1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Passau
  6. Philosophische Fakultät
  7. Governance and Public Policy - Staatswissenschaften (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Studiengang

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 80 Pflichtcredits aus dem Fach, 15 aus Methoden
Praxiselemente im Studiengang 4 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 5 ECTS anrechenbar für freiwillige Praxisprojekte/Praktika;

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 163
Studienanfänger pro Jahr 81
Absolventen pro Jahr 28 *
Abschlüsse in angemessener Zeit 96,4 % *
Geschlechterverhältnis 47:53 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 27,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    konsekutiver forschungsorientierter Master mit Fokus auf Governance-Forschung, Politische Theorie, Vergleichende Regierungslehre, Europäische Integrationsforschung, Internationale Politik; Beteiligung des Öffentlichen Rechts als Alleinstellungsmerkmal, Wahl von Kulturräumen, Verbindung Politik und Kultur, Partner im DAAD-Programm "Public Policy and Good Governance", Fremdsprachenkenntnisse, Methoden der empirischen Sozialforschung, Zertifikatskurse in Digital Humanities/Philosophie, Kurse des Zentrums für Karriere und Kompetenzen und viele Auslandskontakte
  • Besondere Studienelemente/Projektstudium
    regelmäßig Lehrforschungsprojekte und Projektstudium
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Forschungsorientiere Masterarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Einbindung in EU-Projekte (z.B. Interreg) mit Praxispartnern, Einbindung in Praxisprojekte, Einbindung von Praktikern (Vortragsreihe i.R. einer identitätsstiftenden Ringvorlesung), Angebot
  • Schlagwörter
    Governance; Global Governance; Comparative Politics; Public Policy; Policy Analysis; Staatstheorie; Politische Institutionen und sozialer Wandel; Europäisches und Internationales Recht

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren