1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. EBS Universität/Oestrich-Winkel (priv.)
  6. EBS Business School
  7. Finance (M.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Finance (M.Sc.) EBS Business School - EBS Universität/Oestrich-Winkel (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 4 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 10 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 12 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 132
Studienanfänger pro Jahr 43
Absolventen pro Jahr 38
Abschlüsse in angemessener Zeit 76,3 %
Geschlechterverhältnis 54:46 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 72,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss optional

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 50 Plätze

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Englischsprachiger BWL-Studiengang (für Nicht-BWLer mit Vorbereitungssemester). Große Flexibilität der finanzwirtschaftlichen Studienschwerpunkte. Kooperation mit EBS Law School (M&A Elective). Hohe Lernqualität in kleinen Gruppen. Integriertes Auslandssemester & Pflichtpraktikum. Doppelabschluss-Option mit weiterem intern. Abschluss (MBA/spez. Master). Auslandssemester-Alternativen: Accelerated Track: Studium mit 90 ECTS abschließen (unterliegt akad. Voraussetzungen) oder German Track: für Studierende mit intern. Erstabschluss & deutschem Karrierefokus.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang soll Absolventen für die dynamische Finanzbranche qualifizieren.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Monash University, Melbourne, Victoria; Australia; Brock University, Goodman School of Business, St. Catharines, Ontario, Canada; Cornell University, SamuelCurtis Johnson Graduate School of Management, Ithaca, New York, USA; Université de Lausanne, École des Hautes Études Commerciales (HEC), Lausanne, Frankreich .
  • Außercurriculare Angebote
    Case Challenges, Networking Events.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren