1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Münster
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Auditing, Finance and Taxation (M.A., weiterbildend)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Auditing, Finance and Taxation (M.A., weiterbildend) Fachbereich Wirtschaft - FH Münster


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studienangebot in Kooperation mit der HS Osnabrück

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, auch dual berufsintegrierend studierbar, teilzeit oder berufsbegleitend
Regelstudienzeit 5 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 22 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind in andere Module integriert, 5 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 40
Studienanfänger pro Jahr 16
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Angaben
Geschlechterverhältnis 75:25 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 1,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Studiengang nicht gerankt

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 26 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Studiengang nicht gerankt

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium bietet Studierenden eine Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüferexamen. Absolvent(inn)en des Studiengangs können eine verkürzte Prüfung im Wirtschaftsprüferexamen ablegen. Die Klausuren im Wirtschaftsrecht und in der angewandten BWL/VWL entfallen für Absolvent(inn)en. Durch die Anerkennung sind nur noch 4 von 7 Prüfungsleistungen im Wirtschaftsprüferexamen abzulegen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüferexamen nach § 8a WPO. Fachliche Ausrichtung nach Vorgaben des Referenzrahmens zur Anerkennung von Studiengängen nach § 8a WPO sowie gemäß Wirtschaftsprüfungsexamens-Anrechnungsverordnung (WPAnrV). Fachliche Scherpunkte: wirtschaftliches Prüfungswesen, Unternehmensbewertung und Berufsrecht, angewandte BWL und VWL, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht.
  • Außercurriculare Angebote
    Jährlich treffen sich Studierende, Alumni und Vertreter der Wirtschaft zum Austausch aktueller Themen beim Symposium STEUERN UND WIRTSCHAFTSPRÜFUNG. Weiterhin besuchen die Studierenden während ihres Studiums sowohl Institutionen der Finanzverwaltung als auch der Finanzgerichtsbarkeit zum fachlichen Austausch und zum gemeinsamen Kennenlernen.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren